Basse, Theo

* 21. Juni 1953
† 21. November 2022

Das Sichtbare ist vergangen.
Was bleibt, ist Liebe und Erinnerung.

 

Minden, Birgit

* 17. Oktober 1963
† 19. November 2022

Immer in unseren Gedanken,
immer in unseren Herzen,
immer bei uns.

 

Langesberg, Alois

* 13. Februar 1932
† 18. November 2022

Wenn Ihr an mich denkt, dann seid nicht traurig,
sondern habt den Mut,
von mir zu erzählen und auch zu lachen.
Lasst mir einen Platz zwischen Euch,
so, wie ich ihn im Leben hatte.

 

Giese, Uta

* 03. Februar 1939
† 18. November 2022

Die ihr Ihn fürchtet,
vertraut auf den Herrn.
Es ist euch Schild und Hilfe.
aus Psalm 115

 

Theophile, Alfons

* 17. September 1937
† 17. November 2022

Nun ruhen deine fleiß’gen Hände,
die tätig waren immerdar.
Du ahntest nicht, dass schon das Ende
für dich so schnell gekommen war.
Hab’ tausend Dank für deine Müh’,
in unseren Herzen stirbst du nie.

 

Gehle, Lena

* 20. Februar 1985
† 17. November 2022

Du bist nicht mehr da, wo du warst,
aber überall, wo wir sind.

 

Stiller, Bärbel

* 21. Juli 1943
† 17. November 2022

Lieben heißt loslassen.
Wir haben losgelassen, weil wir wissen,
dass es Dir jetzt besser geht.

 

Henkel, Waltraud

* 09. März 1942
† 12. November 2022

Hast dich verabschiedet vor langer Zeit - in deine eigene Welt.
Hast dich verabschiedet gerade erst jetzt - aus unserer Welt.
Hast dich nie verabschiedet aus unseren Herzen
und hast dort immer einen Platz.

 

Tetampel, Winfried

* 21. Juni 1952
† 11. November 2022

Einschlafen dürfen, wenn man müde ist,
und eine Last fallen lassen dürfen,
die man lange getragen hat,
ist eine wunderbare Sache.
Hermann Hesse

 

Rapp, Franz Hermann

* 02. Juni 1939
† 11. November 2022

Eigentlich...

Eigentlich war alles selbstverständlich,
dass wir miteinander sprachen,
gemeinsam dachten, Pläne machten,
gemeinsam lachten, uns lieb hatten.
Eigentlich wollten wir noch lange miteinander leben.
Eigentlich war alles selbstverständlich.

Nur das Ende nicht.
Du gingst von uns fort, so unerwartet.
Es ist sehr schwer zu verstehen, dass wir uns in diesem Leben nicht wiedersehen.
Es war schön mit Dir zu leben.
Bleibt uns nur die Hoffnung, dass wir uns wiederfinden, irgendwann...

 

Bergmann, Maria

* 13. Januar 1935
† 06. November 2022

Immer in unseren Gedanken,
immer in unseren Herzen,
immer bei uns.

 

Lutter, Ursula

* 12. Mai 1937
† 06. November 2022

Wenn ihr an mich denkt, seid nicht traurig,
sondern habt den Mut,
von mir zu erzählen und auch zu lachen.
Lasst mir einen Platz zwischen euch,
so wie ich ihn im Leben hatte.

 

Bergmann, Inge

* 09. Oktober 1927
† 05. November 2022

Und meine Seele spannte
weit ihre Flügel aus,
flog durch die stillen Lande,
als flöge sie nach Haus.

Joseph von Eichendorff

 

Busch, Gabriele

* 02. Dezember 1949
† 05. November 2022

Immer in der Hoffnung, ich schaff’s,
bin ich nun am Ende meiner Kraft;
drum weinet nicht mehr, ihr Lieben,
wenn ich auch gern wär’ geblieben;
haltet fest zusammen und reicht mir die Hand,
das ist mein Wunsch beim letzten Gang.

 

Wetekamp, Klara

* 26. März 1939
† 04. November 2022

Aus Gottes Hand empfing ich mein Leben,
unter Gottes Hand gestaltete ich mein Leben,
in Gottes Hand gebe ich mein Leben zurück.
(Hl. Augustinus)

 

Meier, Sophia

* 14. Juli 1951
† 03. November 2022

Dein ganzes Leben war nur Schaffen,
warst jedem immer hilfsbereit.
Du konntest bessere Tage haben,
doch dazu nahmst du dir nie Zeit.
Nun ruhe sanft und schlaf‘ in Frieden,
hab‘ tausend Dank für deine Müh‘,
und bist du auch von uns geschieden,
in unseren Herzen stirbst du nie.

 

Craes, Reinhard

* 14. Februar 1940
† 03. November 2022

Von dem Menschen, den wir lieben,
wird immer etwas in unseren Herzen bleiben:
etwas von seinen Träumen,
etwas von seiner Hoffnung,
etwas von seinem Leben,
alles von seiner Liebe.

 

Reinert, Gisela

* 05. Februar 1944
† 02. November 2022

Müde geworden
von den langen Wegen
des Lebens und des Sterbens
bin ich endlich angekommen.

 

Skottke, Fritz

* 11. September 1927
† 29. Oktober 2022

Wenn ihr an mich denkt, seid nicht traurig,
sondern habt den Mut,
von mir zu erzählen und auch zu lachen.
Lasst mir einen Platz zwischen euch,
so wie ich ihn im Leben hatte.

 

Idzikowsky, Elisabeth

* 28. August 1932
† 28. Oktober 2022

Mütter halten die Hände ihrer Kinder
für eine Weile,
aber ihre Herzen für immer.