Fechner, Christel

* 08. Mai 1939
† 07. Oktober 2020

Wir sind traurig, dich zu verlieren.
Wir sind erleichtert, dich erlöst zu wissen.
Wir sind dankbar, mit dir gelebt zu haben.

 

Dümpelmann, Helga

* 11. November 1934
† 06. Oktober 2020

Traurig, Dich zu verlieren.
Dankbar, Dich erlöst zu wissen.
Schön, mit Dir gelebt zu haben.
Glücklich, Teil von Dir zu sein.

 

Tauber, Alfons

* 13. Juli 1933
† 04. Oktober 2020

Mit dem Tod verliert man einen lieben Menschen,
aber niemals die mit ihm verbrachte Zeit.

 

Kalthegener, Ursula

* 02. August 1968
† 01. Oktober 2020

Der Tod ist das Tor zum Licht
am Ende eines mühsam
gewordenen Weges.

 

Berg, Sieglinde

* 26. November 1941
† 03. Oktober 2020

Ganz still und leise, ohne ein Wort,
gingst Du von Deinen Lieben fort.
Du hast ein gutes Herz besessen.
Nun ruht es still, doch unvergessen.
Obwohl wir Dir die Ruhe gönnen,
ist voller Trauer unser Herz.
Dich leiden sehen, nicht helfen können,
das war für uns der größte Schmerz!

 

Bergmann, Günther

* 17. März 1933
† 30. September 2020

Traurig, Dich zu verlieren.
Dankbar, Dich erlöst zu wissen.
Schön, mit Dir gelebt zu haben.

 

Schneider, Maria

* 01. März 1935
† 25. September 2020

Der Herr ist mein Hirte,
nichts wird mir mangeln.
Ps 23,1

 

Orlowski, Karola

* 31. Mai 1943
† 22. September 2020

Immer in unseren Gedanken,
immer in unseren Herzen,
immer bei uns.

 

Hiltenkamp, Hildegard

* 31. Oktober 1921
† 17. September 2020

Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus,
flog durch die stillen Lande, als flöge sie nach Haus.
Joseph von Eichendorff

 

Zielke, Dieter

* 16. April 1949
† 25. September 2020

Mein Lebensweg ging über Höhen und Tiefen,
durch Licht und Schatten,
nun bin ich am Ziel.

 

Lutter, Anni

* 28. Januar 1930
† 23. September 2020

Auf die große Reise zu gehen,
wenn man das Leben
nicht mehr selbst gestalten kann,
ist ein Weg zur Freiheit
und Trost für alle.

 

Burkert, Raimund

* 31. August 1952
† 21. September 2020

Und er stieg zu ihnen ins Boot,
und der Wind legte sich.
Markus 6,51

 

Wulf, Franz

* 22. September 1923
† 04. September 2020

Als Gott sah,
dass dir die Wege zu lang,
die Hügel zu steil,
das Atmen zu schwer wurde,
legte er seinen Arm um dich
und sprach: „Der Friede sei dein.“

 

Hinte, Helmut

* 20. September 1943
† 12. September 2020

Wenn ihr an mich denkt, seid nicht traurig,
sondern habt den Mut,
von mir zu erzählen und auch zu lachen.
Lasst mir einen Platz zwischen euch,
so wie ich ihn im Leben hatte.

 

Salecker, Henning

* 10. Mai 1975
† 02. September 2020

Wenn ihr an mich denkt, seid nicht traurig,
sondern habt den Mut,
von mir zu erzählen und auch zu lachen.
Lasst mir einen Platz zwischen euch,
so wie ich ihn im Leben hatte.

 

Tölle, Antonia

* 10. Juni 1931
† 02. September 2020

Dein gutes Herz hat aufgehört zu schlagen
und wollte doch so gern noch bei uns sein.
Gott hilft uns, diesen Schmerz zu tragen,
denn ohne dich wird vieles anders sein.

 

Jäger, Ludwig

* 24. März 1934
† 31. August 2020

Obwohl wir dir die Ruhe gönnen,
ist voller Trauer unser Herz.
Dich leiden sehen und nicht helfen können,
das war für uns der größte Schmerz.

 

Hillebrand, Reinhild

* 20. November 1944
† 28. August 2020

Danke für viele glückliche Jahre.

 

Stratmann, Elfriede

* 10. August 1926
† 26. August 2020

Du siehst den Garten nicht mehr grünen,
in dem du einst so froh geschafft,
siehst deine Blumen nicht mehr blühen,
weil dir der Tod nahm deine Kraft.
Was du aus Liebe uns gegeben,
dafür ist jeder Dank zu klein,
was wir an dir verloren haben,
das wissen wir nur ganz allein.

 

Langenhorst, Franz-Josef

* 08. April 1955
† 25. Juli 2020

Ihr habt jetzt zwar Trauer,
aber ich werde euch wiedersehen und
euer Herz wird sich freuen.