Strathmann, Conrad Josef

* 02. Juli 1953
† 15. April 2022

Ich bin nun geschieden von euch,
aber nicht aus euren Herzen -
darum vergesst mich nicht
und betet für mich.

 

Wirtz-Prünte, Manuela

* 25. Oktober 1972
† 14. April 2022

Immer in unseren Gedanken,
immer in unseren Herzen,
immer bei uns.

 

Beckedahl, Renate Maria

* 01. März 1938
† 12. April 2022

Wenn das Licht erlischt, bleibt die Trauer.
Wenn die Trauer vergeht, bleibt die Erinnerung.

 

Ruhl, Gisela

* 25. März 1947
† 09. April 2022

Das Sichtbare ist vergangen.
Was bleibt, ist Liebe und Erinnerung.

 

Thomanek, Erna

* 01. November 1922
† 08. April 2022

Ich bin nun geschieden von euch,
aber nicht aus euren Herzen -
darum vergesst mich nicht,
und betet für mich.

 

Schiermeister, Friedhelm

* 29. Oktober 1932
† 08. April 2022

Wie gern bin ich gegangen
durch Feld und Wald und Flur,
nun bin ich heimgegangen
zum Schöpfer der Natur.

Joseph v. Eichendorff

 

Klopries, Anni

* 12. Februar 1936
† 08. April 2022

Alles wird sein,
nur anders als sonst wird es sein.
Der Tag, die Sonne, die Farben, die Musik,
die Stimmung, die Menschen.
Alles wird sein,
nur anders wird alles sein,
ohne dich.

 

Dettenberg, Christel

* 19. April 1932
† 05. April 2022

Traurig, Dich zu verlieren.
Dankbar, Dich erlöst zu wissen.
Schön, mit Dir gelebt zu haben.
Glücklich, Teil von Dir zu sein.

 

Willenborg, Gertrud

* 09. November 1935
† 01. April 2022

Wenn die Kraft versiegt,
die Sonne nicht mehr wärmt,
der Schmerz das Lächeln einholt,
dann ist der ewige Frieden eine Erlösung.

 

Westhoff, Theresia

* 12. September 1934
† 01. April 2022

Gern hab ich für euch geschafft
und war am Ende meiner Kraft.
Darum weinet nicht ihr Lieben,
wenn ich auch gerne wär geblieben.
Haltet fest zusammen
und reicht euch die Hand.
Das war mein Wunsch ein Leben lang.

 

Schlummer, Heinrich

* 05. Oktober 1935
† 31. März 2022

Lächelt, wenn ihr an mich denkt
und erinnert euch an die schönen Dinge,
die wir gemeinsam erlebt haben.
Tragt mich in euren Herzen
und ich bin für immer bei euch.

 

Hartke, Hans-Wilhelm

* 05. April 1951
† 30. März 2022

Wenn ihr an mich denkt, seid nicht traurig,
sondern habt den Mut,
von mir zu erzählen und auch zu lachen.
Lasst mir einen Platz zwischen euch,
so wie ich ihn im Leben hatte.

 

Palz, Karl-Heinz

* 30. Oktober 1938
† 27. März 2022

Gott schaute in seinen Garten
und sah einen freien Platz.
Er schaute zur Erde hinunter
und sah Dein müdes Gesicht.
Er sah, dass Dein Weg schwerer wurde,
dass er zu schwer war, um weiterzugehen.
Er schloss Deine müden Augen
und schenkte Dir seinen Frieden.
Er legte seinen Arm um Deine Schultern
und hob Dich empor zur Ruhe.

 

Westermann, Claus

* 19. Oktober 1980
† 27. März 2022

Ich bin zur RUHE gekommen,
mein Herz ist ZUFRIEDEN und STILL.
Wie ein kleines Kind in den Armen seiner Mutter,
so RUHIG und GEBORGEN,
bin ich jetzt BEI DIR, MEIN GOTT.

 

Dettenberg, Hans Ulrich

* 08. November 1954
† 25. März 2022

Immer in unseren Gedanken,
immer in unseren Herzen,
immer bei uns.

 

Dörfler, Rolf Egon

* 11. Mai 1929
† 25. März 2022

Was bleibt:
unsere Liebe, unsere Sehnsucht, unsere Traurigkeit,
unvergessliche Jahre, kostbare Erinnerungen.

 

Wigges, Willi

* 13. April 1952
† 24. März 2022

Wenn das Licht erlischt, bleibt die Trauer.
Wenn die Trauer vergeht, bleibt die Erinnerung.

 

Stein, Franz

* 19. September 1938
† 22. März 2022

Wenn die Menschen mich verlassen
in der letzten stillen Stund,
lass mich fest das Kreuz umfassen.
Aus dem dunklen Erdengrund
leite liebreich mich hinaus,
Mutter, in des Vaters Haus!
Joseph v. Eichendorff

 

Redder, Renate

* 13. April 1961
† 19. März 2022

Das Schönste, was ein Mensch hinterlassen kann,
ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken.

 

Schulte, Josefa

* 13. Juni 1936
† 19. März 2022

Er wird alle Tränen von ihren Augen abwischen:
Der Tod wird nicht mehr sein, keine Trauer,
keine Klage, keine Mühsal.
Denn was früher war, ist vergangen.

Offenbarung 21,4