Moessing, Helene

* 20. Juli 1929
† 10. September 2021

Unser Herz will Dich halten,
unsere Liebe Dich umfangen.
Unser Verstand muss Dich gehen lassen,
denn Deine Kraft war zu Ende
und Deine Erlösung eine Gnade.

 

Pohle, Kaspar

* 19. Juli 1928
† 10. September 2021

Traurig, Dich zu verlieren.
Dankbar, Dich erlöst zu wissen.
Schön, mit Dir gelebt zu haben.
Glücklich, Teil von Dir zu sein.

 

Bauten, Franz

* 03. Dezember 1946
† 09. September 2021

Das Leben was ich hatte,
war alles was ich hatte.
Das Leben das ich hatte,
war für Euch.

 

Ecker, Elly

* 03. Mai 1935
† 06. September 2021

Lieben heißt loslassen.
Wir haben losgelassen, weil wir wissen,
dass es Dir jetzt besser geht.

 

Helmke, Rudolf

* 13. Oktober 1927
† 06. September 2021

Herr, Deinen Gläubigen wird das Leben
nicht genommen, nur gewandelt!
Die ewige Heimat ist ihnen bereitet bei Dir.

 

Tölle, Adolf

* 04. September 1939
† 04. September 2021

Jungfrau, Mutter Gottes mein,
lass mich ganz Dein eigen sein.
Dein im Leben, Dein im Tod,
Dein im Unglück, Angst und Not,
Dein im Kreuz und bittrem Leid,
Dein für Zeit und Ewigkeit.
Jungfrau, Mutter Gottes mein,
lass mich ganz Dein eigen sein.

 

Schulte, Hans

* 19. Mai 1926
† 03. September 2021

Du siehst die Felder nicht mehr grünen,
auf denen du einst so froh geschafft.
Siehst deine Pflanzen nicht mehr blühen,
weil der Tod dir nahm die Kraft.
Was du aus im Leben hast gegeben,
dafür ist jeder Dank zu klein.
Du warst im Leben so bescheiden,
nur Pflicht und Arbeit kanntest du.
Mit allem warst du stets zufrieden,
nun schlafe sanft in aller Ruh.

 

Greune, Hermann

* 28. Januar 1937
† 03. September 2021

Als die Kraft
zu Ende ging,
war es kein Sterben,
sondern Erlösung.

 

Wichmann, Katarina

* 15. November 1925
† 03. September 2021

Wenn das Licht erlischt, bleibt die Trauer.
Wenn die Trauer vergeht, bleibt die Erinnerung.

 

Hoffmann, Adolf

* 30. Mai 1927
† 02. September 2021

Für das Vergangene: Dank.
Für das Kommende: Ja!
Dag Hammerskjöld

 

Meier, Alfons

* 06. Mai 1935
† 02. September 2021

Das Schönste, was ein Mensch hinterlassen kann,
ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken.

 

Niebuhr, Sigrid

* 30. August 1942
† 01. September 2021

Immer in unseren Gedanken,
immer in unseren Herzen,
immer bei uns.

 

Born, Waldemar

* 10. April 1941
† 01. September 2021

Immer in unseren Gedanken,
immer in unseren Herzen,
immer bei uns.

 

Berz, Elisabeth

* 25. Januar 1941
† 01. September 2021

Traurig, Dich zu verlieren.
Dankbar, Dich erlöst zu wissen.
Schön, mit Dir gelebt zu haben.
Glücklich, Teil von Dir zu sein.

 

Brym, Sigrid

* 23. Januar 1941
† 31. August 2021

Du warst im Leben so bescheiden,
wie schlicht und einfach lebtest du,
mit allem warst du stets zufrieden,
hab‘ Dank und schlaf in stiller Ruh‘.

 

Falcone, Pasquale

* 19. März 1945
† 28. August 2021

Immer in unseren Gedanken,
immer in unseren Herzen,
immer bei uns.

 

Hinz, Günther

* 12. Mai 1943
† 28. August 2021

Der Tod ist das Licht
am Ende eines mühsam gewordenen Weges.

 

Kersting, Karl Wilhelm

* 06. Dezember 1946
† 27. August 2021

Da wir nun gerecht geworden sind
durch den Glauben,
haben wir Frieden mit Gott
durch unsern Herrn Jesus Christus.

Römer 5,1

 

Wrede, Josef

* 13. Dezember 1935
† 24. August 2021

Und bis wir uns wiedersehen,
halte Gott dich fest in seiner Hand.

 

Peck, Hannelore

* 22. Mai 1930
† 24. August 2021

Wenn die Kraft versiegt,
die Sonne nicht mehr wärmt,
der Schmerz das Lächeln einholt,
dann ist der Tod eine Erlösung.