Achenbach, Maria

* 15. Juli 1936
† 30. April 2024

Von guten Mächten wunderbar geborgen
erwarten wir getrost, was kommen mag.
Gott ist mit uns am Abend und am Morgen
und ganz gewiss an jedem neuen Tag.
D. Bonhoeffer

 

Rüter, Werner

* 27. Mai 1960
† 27. April 2024

Traurig, Dich zu verlieren.
Dankbar, Dich erlöst zu wissen.
Schön, mit Dir gelebt zu haben.
Glücklich, Teil von Dir zu sein.

 

Bartels, Mia

* 27. Februar 1934
† 27. April 2024

Hand in Hand, Auge in Auge,
Erinnerungen wie Sterne und Träume,
vergraben und wiedergefunden.
Es genügt einzuschlafen.

 

Lang, Beate

* 29. Januar 1933
† 27. April 2024

Mondnacht

Es war,als hätt' der Himmel
Die Erde still geküsst,
Das sie im Blütenschimmer
Von ihm nun träumen müsst'.

Die Luft ging durch die Felder,
Die Ähren wogten sacht,
Es rauschten leis' die Wälder,
So sternklar war die Nacht.

Und meine Seele spannte
Weit ihre Flügel aus,
Flog durch die stillen Lande,
Als flöge sie nach Haus.

Joseph von Eichendorff

 

Schüßler, Anneliese

* 08. April 1928
† 25. April 2024

Traurig, Dich zu verlieren.
Dankbar, Dich erlöst zu wissen.
Schön, mit Dir gelebt zu haben.
Glücklich, Teil von Dir zu sein.

 

Bechheim, Marianne

* 30. Oktober 1936
† 24. April 2024

Ich gehe zu denen, die mich liebten,
und warte auf die, die mich lieben.

 

Herbers, Maria

* 23. April 1929
† 21. April 2024

Müde geworden
von den langen Wegen
des Lebens und des Sterbens
bin ich endlich angekommen.

 

Joest, Hubert

* 09. Mai 1955
† 20. April 2024

Du hast immer das Beste gewollt - für jeden.
Du hast immer das Beste gegeben - für alle.
Uns wurde das Beste genommen.

 

Hassenburs, Elisabeth

* 30. Juli 1935
† 19. April 2024

Einschlafen dürfen,
wenn man das Leben
nicht mehr selbst gestalten kann,
ist der Weg zur Freiheit
und Trost für alle.
Hermann Hesse

 

Meermann, Dr. Andreas

* 19. September 1951
† 18. April 2024

Ich bin nicht tot,
ich tausche nur die Räume,
ich bin mit Euch
und geh‘ durch Eure Träume.
Michelangelo

 

Kuschel, Adelheid

* 11. Dezember 1930
† 17. April 2024

„Einschlafen dürfen,
wenn man das Leben nicht mehr selbst gestalten kann,
ist der Weg zur Freiheit und Trost für alle.“
Hermann Hesse

 

Turner, Waltraud

* 27. Oktober 1935
† 17. April 2024

Immer in unseren Gedanken,
immer in unseren Herzen,
immer bei uns.

 

Scherer-Hollstein, Regina

* 02. Oktober 1936
† 13. April 2024

Als die Kraft zu Ende ging,
war es kein Sterben, sondern Erlösung.

 

Stumpf, Ewald

* 01. Juli 1935
† 10. April 2024

Immer in unseren Gedanken,
immer in unseren Herzen,
immer bei uns.

 

Krause, Otto

* 07. Februar 1939
† 09. April 2024

Als Gott sah,
dass dir die Wege zu lang,
die Hügel zu steil,
das Atmen zu schwer wurde,
legte er seinen Arm um dich
und sprach: „Der Friede sei dein.“

 

Aleksic, Ruzica

* 02. November 1963
† 08. April 2024

Wenn das Licht erlischt, bleibt die Trauer.
Wenn die Trauer vergeht, bleibt die Erinnerung.

 

Kettler, Manfred

* 10. März 1958
† 08. April 2024

Und immer sind da Spuren deines Lebens:
Gedanken, Bilder und Augenblicke.
Sie werden uns an dich erinnern,
uns glücklich und traurig machen
und dich nie vergessen lassen.

 

Böddeker, Günther

* 11. Januar 1940
† 07. April 2024

Einschlafen dürfen, wenn man müde ist,
und eine Last fallen lassen dürfen,
die man lange getragen hat,
ist eine wunderbare Sache.

 

Kunze, Norbert

* 01. April 1949
† 06. April 2024

Gestern warst du noch bei uns
mit deinen Sprüchen und deinem Lächeln.
Heute bist du bei uns in unserer Trauer und
in unseren Tränen.
Morgen wirst du bei uns sein in unserer
Erinnerung, in Erzählungen und in unseren Herzen.

 

Leifert, Rolf-Dieter

* 07. Juli 1953
† 05. April 2024

Der Herr hebe sein Angesicht über dich
und gebe dir Frieden.
4 Mose 6,26